Donnerstag, 7. November 2013

Kampf mit der Sparkassenversicherung....

Hallo nach langer Zeit melde ich mich mal wieder und es gibt Nichts Neues außer das ich keine Kraft mehr habe seit fast 12 Wochen kämpfen wir gegen Windmühlen die da heißen "Sparkassenversicherung "!
Wir ihr ja wißt hatten wir damals diesen entsetzlichen Brand und bis heute hat sich Seitens der Versicherung nichts getan, bis heute noch nicht mal ein Schreiben trotz der Gutachten, täglichem mailen und anrufen.....jeder schiebt es jemanden anders zu und wir sind die Leidtragenden, wir leben zur Zeit in zwei Zimmern unter dem Dach mit unseren Hunden und da ich in beiden Knien hochgradig Arthrose habe und die Hunde ja auch drei Stockwerke runterbringen muss  könnt Ihr euch ja vorstellen was ich durchmache. Bin teilweise nur noch am heulen und hab kein Kraft mehr weiter zu machen aber dann seh ich meine Hunde und es muss gehen. Alles ist eigentlich auch durch die Gutachten klar und wir müssten das Geld auch bekommen aber.......statt dessen haben wir schon einige Rechnungen selbst bezahlt sonst hätten wir noch nicht einmal Strom. Aber das Schlimmste der Winter kommt und durch die kautte Haus.-und Nebeneingangstür und die defekten Fenster zieht natürlich die kälte und Nässe ins Haus und dann der klebrige Russ echt toll sag ich Euch. Hätte mein Mann nicht schon Alles wie verbrannte Möbel oder Fußboden ect. entsorgt, so würde es heute noch so aussehen wie vor fast 12 Wochen.
Und sagt man das man zum Rechtsanwalt geht ......Antwort: schlecht dann könnte es noch länger dauern"! 
Hallo, gehts noch ! Und das Beste kommt noch ein Vertreter dieser Versicherung wollte mit meinem Mann einen Termin machen um uns neu einzustufen, nee oder da hab ich gesagt das die den Schadensfall erst einmal abwickeln sollen.
Heute habe ich mal an RTL D.Posch gemailt, mal schauen ob ich eine mail zurück bekomme?

Keine Kommentare: